Konzert

Timo Brunke feiert Hölderlin! Die Hölderlin-Spoken-Word-Band

– wird am 20. Oktober nachgeholt–

21.04.2020, 19:30 Uhr
Kirchheim unter Teck
Stadthalle, Stuttgarter Straße 2

Timo Brunke. © Schwanhild Kruckelmann

Timo Brunke. © Schwanhild Kruckelmann

Timo Brunke, der Slampoet und Spoken-Word- Künstler, feiert Hölderlin als Meister der vitalen Durchdringung von Freud und Leid. Für sein Hommage-Programm konnte Brunke drei Musi­ker gewinnen, die klassischen Free Jazz mit sprachlicher Präzision zu verbinden wissen: Andreas Krennerich (Saxofon/e), Boris Kischkat (Gitarre) und Peter Perfido (Schlagzeug). Hölderlins Sinnmusik gerät in mutig-sensiblen Austausch mit Melodien von Ornette Coleman oder Thelonious Monk. Das Künstlerquartett will damit Hölderlins Sprache für ein heutiges offenes Publikum zum Klingen bringen: fein, intensiv und überbordend!

Die Veranstaltung wurde auf den 20. Oktober, 19.30 Uhr verschoben. Karten, die bereits für die April-Vorstellung erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit.