Konzert

»Der Not ist jede Lust entsprossen«. Ein Konzertabend auf Spuren Hölderlins. Künstlerkollektiv Akrotesque

– wird nachgeholt –

26.06.2020, 19:30 Uhr
Dessau
Schloss Georgium, Puschkinallee 100

Susanne Stock © Doreen Neumann

Susanne Stock © Doreen Neumann

Genie. Zweifler. Wanderer. Vier Künstlerinnen und Künstler nähern sich Friedrich Hölderlin in einem performativen literarischen Konzertprojekt. Mit Hölderlins Texten, geplanten Neukompositionen und vorhandenen, adaptierten Vertonungen, mit Reflexionen und szenischen Aktionen – verbunden durch eingespielte Fieldrecordings – treten sie in einen zeitgenössischen Diskurs mit dem jungen Dichter und seiner Kunst.

Mit Susanne Stock (Akkordeon), Anne Schneider (Gesang), Urs Stämpfli (Schauspiel und Rezitation), Astrid Alexander (Regie, Klangkunst und Technik)