Ausstellung & Installation | Vortrag & Tagung

Hölderlin in Gebärdensprache. Ein Workshop für Menschen mit und ohne Hör-Beeinträchtigung

Findet statt!

27.06.2020, 11:00 Uhr
Tübingen
Hölderlinturm, Bursagasse 6

Hölderlins Gedichte wurden vielfach ver­tont und häufig rezitiert. Doch wie sieht es aus, wenn man sie in Gebärdensprache übersetzt? Welche Zeichensprache und performative Präsenz erhalten sie dabei? Im Anschluss an eine von Gebärdendolmetschern begleitete Führung durch den Hölderlinturm werden einzelne Verse aus Hölderlins Gedichten unter Anleitung einer Übersetzerin in Gebärdensprache übertragen. Die Ergebnisse aus dem Workshop werden in eine Sonderausstellung einfließen, die 2021 im Hölderlinturm gezeigt wird.

Der Workshop findet statt. Um einen Schutz vor Infektionen zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung unter hoelderlinturm@tuebingen.de