Theater & Performance

Hölderlin. Ein Programm zu Friedrich Hölderlins 250. Geburtstag

Findet statt!

15.10.2020, 17:00 Uhr
Stuttgart
Wortkino, die Bühne von Dein Theater. Werastraße 6 | 70182 Stuttgart

Norbert Eilts, Foto: Katja Ritter

Norbert Eilts, Foto: Katja Ritter

Zeitgenossen galt Friedrich Hölderlin als Exot, zu Lebzeiten steckte man ihn ins Irrenhaus, und erst posthum wurde er bekannt.

Im 20. Jahrhundert wurde sein Werk in viele Sprachen übertragen und weltweit gelesen.
Hölderlins poetisches Sehnen nach einer Harmonie, die alles umfasst, ließ ihn zum meistübersetzten deutschen Dichter werden. In der Spiritualität anderer Kulturen und Religionen, etwa der indianischen oder buddhistischen, fand seine Universalität ein starkes Echo.

Es geht in seiner Dichtung um die Wiedergewinnung eines allumfassenden Sinns, bei dem die Schönheit im Mittelpunkt steht - ‚wir haben in uns ein Urbild alles Schönen, dem kein Einzelner gleicht‘. Während der Einzelgänger Hölderlin in der ersten Hälfte des Lebens ein rastloses Dasein führte und unablässig Wohnorte und Stellungen wechselte, fand er schließlich im Tübinger Turm zur Ruhe. Seine Diotima war ihm weggestorben, aber seine Wirtsfamilie liebte ihn.

Ein Programm von Hans Rasch und Norbert Eilts.
Regie: Friedrich Beyer
mit Norbert Eilts
Spieldauer knapp 60 Minuten

Informationen und Karten