Lesung & Gespräch | Theater & Performance

Sprache ! großes Kino – Hölderlin. Eine poetische Performance

Details folgen

20.03.2021
Lauffen a.N.

© Fotografie: Martin Wieldraaijer, Plakat: Stephan-Maria Glöckner

© Fotografie: Martin Wieldraaijer, Plakat: Stephan-Maria Glöckner

Die einzigartige und unnachahmliche Klangkunst Hölderlins macht Ohren zu Augen des Geistes. Die klangrhythmische Struktur vermittelt sich semantisch-akustisch, deutet und atmet aber auf anderer Ebene.
Dieses Programm ist keine gewohnte Rezitation. Mit dieser Performance möchte ich Sprache neu entdecken. Herzens wegen. Eine poetische Performance im Kino, 80 Minuten Live-Rezitation mit in Echtzeit generierten Computer-Animationen.

Sprecher: Michael Engelhardt
›In Hinblick auf das Problem, wie Hölderlin zu sprechen sei, ist er sicher die derzeit erste Adresse.‹ (Wolfram Groddeck, Literaturwissenschaftler)
›Michael Engelhardt ist der grandioseste Hölderlin-Sprecher unserer Zeit.‹ (Mark Sattler, Lucerne Festival)